Faserpflanzenfeldtag bei Sachsen-Leinen e.V.

Am 8. Juli 2024 ab 13 Uhr werden in Zwenkau-Mausritz u.a. Ergebnisse aus dem LAND.VISION Projekt "AgroEcoFiber" vorgestellt.

Auf den Feldern der FUSE GmbH werden innovative Anbau- und Erntemethoden für Faserhanf erforscht. Dieses Jahr werden verschiedenen Hanfsorten sowie der Anbau von Faserlein und Fasernessel getestet. Im vergangenen Jahr wurde ein Kopfschnittversuch bei Hanf gestartet und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Geköpfte Pflanzen (auf 1,60 m) stehen mit ungeköpften Pflanzen (ca. 2,20 m) im finalen Zweikampf um den Längenwachstumssieg. Außerdem kann die Installation der Schwinge zur Weiterverarbeitung der Hanffasern bestaunt werden, da die Maschinen diese Woche auf das Gestell gehoben werden. Ein Highlight ist der neue Ansatz, Faserhanf für hochwertige textile und technische Anwendungen dem Faserlein anzupassen. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend und könnten bald in die Praxis umgesetzt werden.

Kommen Sie vorbei, sehen Sie sich die Zwischenergebnisse an und diskutieren Sie mit dem Team von Sachsen-Leinen über die Zukunft des Faserpflanzenanbaus.

Wann: am 8. Juli 2024 ab 13:00 Uhr

Wo: in Zwenkau-Masritz, Hauptstraße 14

Weitere Infos: Sachsen-Leinen e.V.

Zurück